Krisenmanagement in der Lebensmittelindustrie

Expertengespräch gibt Empfehlungen für die Praxis

Strenge Hygienerichtlinien, steigende Produktionskosten bei gleichzeitig wachsendem Preisdruck, hohe Anforderungen an den Umweltschutz und ein gesteigertes Verbraucherinteresse an der Lebensmittelsicherheit: Die Belastungen für Unternehmen und Mitarbeiter in der Lebensmittelindustrie nehmen immer weiter zu. Auf der Strecke bleibt nicht selten das Krisen- und Risikomanagement. Die Folge: Viele gastronomische Betriebe, handwerkliche sowie industrielle Lebensmittelproduzenten und Lebensmittelverarbeiter sind auf unvorhergesehene Ereignisse wie Produktrückrufe nicht oder nur schlecht vorbereitet.

Dabei macht die Europäische Union seit 2006 mit der „Verordnung über Lebensmittelhygiene“ (EG Nr. 852/2004) hierzu strenge Vorgaben. Unter anderem sind die Betriebe laut Verordnung zur Eigenkontrolle und Dokumentation nach dem HACCP-Konzept verpflichtet. Ziel der Verordnung ist es, potenzielle Gesundheitsrisiken systematisch aufzudecken und zu vermeiden. Die Dokumentation der Schritte kann zudem dabei helfen, im Krisenfall das ordnungsgemäße Verhalten zu dokumentieren. Das ist insbesondere deshalb wichtig, weil solche Situationen für Betriebe schnell existenzbedrohend werden oder sich zumindest rufschädigend auswirken können. Doch wie sollten sich Betriebe im Optimalfall aufstellen? Welche Schritte sind für ein gutes Krisenmanagement entscheidend? Wie sehen im Krisenfall rechtliche Rahmenbedingungen aus? An welche Stellen müssen Betriebe sich wenden? Und wie sollte auf Presseanfragen reagiert werden? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Interessierte am 11. Juli 2018 beim Expertengespräch zum Thema Krisenmanagement für den Mittelstand in der Lebensmittelindustrie.

Erfa Foodservice und KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* geben den Teilnehmern das Rüstzeug, mit dem sie sich und ihr Unternehmen auf mögliche Krisen vorbereiten können an die Hand.

Die Veranstaltung findet am

11. Juli 2018 von
9:30 bis 18:00 Uhr
im Werk von KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* in Koblenz statt.

Das Event gliedert sich in Vorträge und Workshops und bietet außerdem Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Eine Anmeldung ist unter folgendem Link hier möglich.

 

 

 

2018-06-15T09:51:15+00:00Juni 15th, 2018|